praxis
Jeannette König

Ich wünsche mir eine Kieferorthopädie, die das Entwicklungspotential des Patienten in die Behandlung einbezieht.

Mein Ziel ist es, dadurch das Ziehen bleibender Zähne aus kieferorthopädischer Sicht möglichst zu vermeiden und Fehlfunktionen vorzubeugen.

Dafür ist die vertrauensvolle Mitarbeit des Patienten nötig und die enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Zahnärzten, Orthopäden, Ärzten, Physiotherapeuten, Logopäden, Psychologen und Alternativtherapeuten.

1961
geboren
1985
zahnärztliches Staatsexamen/Approbation
1987–1993
Tätigkeit als Zahnärztin und Weiterbildung Kieferorthopädie
1991
Promotion
1993
Anerkennung als Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
1994–2008
Niederlassung in kieferorthopädischer Gemeinschaftspraxis
in Berlin-Spandau
seit 1998
schwerpunktmäßige Weiterbildung und Tätigkeit im Bereich
Kiefergelenksfehlfunktion/chronischer Kiefer- und Gesichtsschmerz
seit 2001
zusätzlich Aus- und Weiterbildung in ganzheitlichen Behandlungstechniken und Anwendung ganzheitlicher Behandlungsmethoden in der kieferorthopädischen Praxis [Physioenergetik | INNER WISE | Lüscher-color-Diagnostik | Störfelddiagnostik | manuelle Lymphdrainage | Magnetfeldtherapie | Homöopathie]
– Mitglied im Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden
– Mitglied in der Gesellschaft für ganzheitliche Kieferorthopädie
 
2008
Niederlassung in kieferorthopädischer Einzelpraxis in Berlin-Pankow mit dem Schwerpunkt ganzheitliche Kieferorthopädie